Wimmelbilder für die Stadt Ludwigsburg, Kinder- und Familienbildung, Programm KiFa

Project Description

Der Kunde:

Programm KiFa – für gleiche Bildungschancen für Kinder in Kindertageseinrichtungen, Grundschulen – eine vielfach preisgekrönte Erfolgsgeschichte mit Wimmelbildern zu Lernmodulen wie beispielsweise Sprachförderung, Bewegung, gesunde Ernährung, Grenzen setzen, Medienkonsum und gewaltfreie Erziehung und anderen mehr.
Anfangs erst in Ludwigsburg, zeigt es nun bereits in zehn weiteren Gemeinden Wirkung: in Öhringen, Kirchheim,  Fellbach,  Filderstadt, Singen, Appenweier, Geislingen, Göppingen und Ebersbach. Weitere werden folgen.

Das Projekt:

KiFa ist ein Programm, das sich an Familien mit Kleinkindern und Kita-Kindern richtet. Es vernetzt über Kindertagesstätten und Mentoren Elternbildung, Sprachförderung, Öffnung zum Gemeinwesen, Qualifizierung von Fachkräften und Multiplikatoren bedarfsorientiert und ganzheitlich. Eltern werden so in ihren Erziehungs- und Bildungskompetenzen gestärkt und systematisch und aktiv in den Lernprozess ihrer Kinder eingebunden. Besonders geeignet ist KiFa auch für Familien mit Migrationshintergrund, Alleinerziehende, Familien in besonderen Lebenslagen und bildungsbenachteiligte Familien.

Die Aufgabe:

Für die Elternkursarbeit waren Materialien mit einer eigenständigen illustrativen Bildwelt und unverwechselbarem Corporate Design zu entwickeln für Erziehungs- und Bildungsthemen, die im Elternkurs bearbeitet werden sowie Übungsaufgaben für die Arbeit der Eltern mit ihrem Kind zu Hause.

Unsere individuell ausgearbeitete Design-Lösung:

Für die Darstellung der illustrativen Inhalte wurde besonderes Augenmerk auf Integration und Inklusion gelegt.
Als eine Art KiFa-Dachmarke entstanden Illustrationen zu den Sympathiefiguren Fröschchen und Piepmatz.
Sie entwickeln sich weiter zu eigenen Keyvisuals für jedes der insgesamt 15 Modulthemen.
Weitere Identifikationsfiguren, mit denen sich die Kinder verbunden fühlen können, ist die Familie Fröhlich, bestehend aus Vater, Mutter, Tochter und Sohn. Sie begleiten die Kinder wie treue Freunde ebenfalls durch alles Inhalte.

Speziell für das Programm KiFa entwickelte Wimmelbilder und motivierende neu illustrierte Spiele mit diesen KiFa-Identifikationsfiguren Frosch und Piepmatz sowie der Familie Fröhlich sind wichtiger Bestandteil der innovativen Materialien.

Der Methodenkoffer, ein Handbuch für die Mentoren und Erzieher vertieft und erklärt, die in den Modulen verwendeten Übungen und gibt darüber hinaus weitere Anregungen. Beispielsweise für Spiele zum Kennenlernen und zur Auflockerung. Oder zu Inhalten der Qualifizierung, wie etwa aktives Zuhören und Gesprächsführung.

Ein Geschichtenbuch erläutert ausgewählte Modulinhalte in deutscher, türkischer und russischer Sprache.

Artwork Delight Design:

Bildkonzepte. Illustration.