ReSet im Vorfrühling – Fastenwandern Kloster Schöntal

ReSet im Vorfrühling – Fastenwandern Kloster Schöntal

Imposant liegt es im Tal, wenn man von der Autobahn und anschließender „Tour de Ländle“ hier ankommt. Als Zisterzienser-Abtei gegründet, nun Bildungshaus der Diözese Rottenburg-Stuttgart, sieht man Kloster Schöntal schon an der Mischung aus romanischen, gotischen und barocken Baustilen die wechselvolle Geschichte an. Unter Abt Benedikt Knittel erlebte das Kloster seine Blütezeit. Es entstehen die barocke Klosterkirche, Konventgebäude, Rokoko-Treppenhaus und die Grabkapelle auf dem Kreuzberg. Zudem verewigte sich der „Dichter-Abt“ mit etlichen Reimversen – eindrucksvoll zu sehen in den prachtvollen ovalen Steinmedaillons über jeder Zimmertüre. Und noch eine Besonderheit – Götz von Berlichingen hat hier im Kreuzgang des Klosters seine letzte Ruhe gefunden.

Fastenwandern an einem besonderem Ort zu einer besonderen Zeit.

Mit Wunschziel Kloster Schöntal aus dem Angebot von Viola Fasten gestartet, realisierte ich erst vor Ort, dass es sich ja genau um die Woche vor Ostern handelt. So bekam das Fasten noch einen ganz anderen Sinn für mich. Aus vollem Lauf angelandet, war es ein Geschenk, die Vorbereitungen hier auf Ostern hin zu beobachten – Buchsbäume wurden zurechtgeschnitten, Eierketten gefädelt – und dann am nächsten Morgen thronte eine prächtige Buchskrone über dem „Froschkönigs“-Brunnen.

Unterwegs im Hohenlohischen – entlang der Jagst, vorbei an Burgen, Schlössern und besonderen Kleinoden. Mehr und mehr zur Ruhe kommen, sich einfach nur ganz auf Körper und Geist besinnen zu dürfen. Wieder wach zu werden für Vogelstimmen, Wildkräuter, eine abwechslungsreiche naturnahe Landschaft. Und immer wieder Entdeckungen am Wegesrand – die Wallfahrtskirche Neusaß mit der 500-jährigen Eiche, dem Augenbrünnele, die Rita-Kappelle, einer Lourdes-Grotte, auch Rehe, Störche ganz aus der Nähe zu sehen – einfach immer wieder inspirierend mit Aloisia Schönke, der Fastenwanderleiterin auf Tour zu sein.

Mehr über Fastenwandern, Wildkräuter, Vogelstimmen und sich wie neu geboren fühlen:
http://www.viola-fasten.de/Fastenwandern_Filme.html