Stuttgarter Nachrichten mit Buch-Illustrationen von Ulrike Klaus für den Kindermund Verlag, Karlsruhe

Stuttgarter Nachrichten mit Buch-Illustrationen von Ulrike Klaus für den Kindermund Verlag, Karlsruhe

„Spiegelei, Spiegelei an der Wand“ titelt der Artikel der Stuttgarter Nachrichten. Diese haben ein Jahr lang lustige Anekdoten und Wortkapriolen von Kindern aus dem „Schwäben Ländle“ gesammelt für das im Kindermund Verlag erschienene Buch „ Die Oma kocht heut‘ Maulwurftäschle“. Folgerichtig haben auch die zehn Illustratoren dieser kleinen, charmanten Geschichten alle eine enge Verbindung zur Region.

Making-of zu den Buch-Illustrationen von Ulrike Klaus für den Kindermund-Verlag

Jede Illustratorin hatte die Qual der Wahl und konnte sich die Kindermund-Zitate frei aus dem breiten Themenspektrum der von den Stuttgarter Nachrichten gesammelten Sprüche für ihre Zeichnungen auswählen:

Zitat 1 der Illustratorin Ulrike Klaus, auf das sich die Stuttgarter Nachrichten in ihrem Artikel beziehen:
Sonntagmorgen. Christina (4) verspeist ihr Frühstücksei und überlegt: „Mama, gell, das Huhn legt das Ei?“ Die Mutter bestätigt und ist stolz auf das kluge Kind. „Mama, gell, und das Schwein legt das Schnitzel?!“

Ein weiterer Spruch aus Kindermund, den Ulrike Klaus ideenreich illustrierte:
Unsere Familie geht schon früh morgens ins Freibad. Der Vater meint: „Hier ist es aber noch ganz schön kalt.“ Tochter Melissa (4) meint: „Mach doch Sonnencreme drauf.“

Mehr zu Artwork von Delight Design und den Buch-Illustrationen für den Kindermund-Verlag