Ritzenhoff, Marsberg – Dekor-Design für Glas und Porzellan

Project Description

Der Kunde:

Bei Ritzenhoff in Marsberg stehen Produktion und Veredlung von Trinkgläsern für die Getränkeindustrie im Vordergrund. Das Familienunternehmen ist dabei der einzige Glashersteller Europas, der alles, was für die Entwicklung und Produktion eines Glases notwendig ist, aus einer Hand anbieten kann. Neben diesem Bereich hat sich der weltweite Vertrieb von Design-Produkten mit dem Markennamen RITZENHOFF als zweites Standbein etabliert, für den internationale Designer Dekore auf Basis einer festgelegten Grundform entwerfen, die in 100 Ländern erhältlich sind.

Die Projekte:

Dekor-Entwürfe für Champagner-Kelch, Ensemble Wasserkaraffe und -gläser, Weiß- und Rotweinglas, Bier- und Schnapsglas sowie Weizen- und Grappa-Glas. Tee- oder Kaffeebecher, Espresso-Tasse sowie die Dekor-Gestaltung für ein Porzellan-Sparschweinchen, ein 4-teiliges Glasuntersetzer-Set und ein Prosecco-Glas gehören ebenso zu den zu gestalteten Design-Produkten.

Die Aufgabe:

Anhand des kreativen, ausgearbeiteten Ritzenhoff Aufgaben-Briefings sind Dekore als zweidimensionale Vektor-Grafik zu entwerfen für die jeweilige 3D-Anwendung der Design-Produkte aus Glas und Porzellan.

Unsere individuell ausgearbeitete Design-Lösung:

Ritzenhoff Champus / Champagnerkelch, Dekor 1:
Bild-Konzeptidee: Den Moment genießen. Gestaltung eines typografischen Labels für „Enjoy every little moment“, „Time is now“, begleitet vom bildhaft umgesetzten „popp“ zerplatzender Champagnerbläschen und Marylin Monroes hingehauchtem „poohpoohbeedoo“ Gesangsmotiv. Champagnerkelch ganz pur in den Farben Gold, Platin und Schwarz designed.

Ritzenhoff Champus / Champagnerkelch, Dekor 2:
Bild-Konzeptidee: Brücke mit Liebesschlössern über einem Fluss. Dieses Bild-Motiv wurde gewählt für die besonderen Anlässe wegen denen man Champagner trinkt. Gründe für Verliebte zu feiern gibt es dafür sicher genug. Champagnerkelch – reduziert nur in Gold, Platin und Schwarz gestaltet.

Ritzenhoff Natural / Ensemble Wasserkaraffe und -glas:
Bild-Konzeptidee: Das abstrakte Glasdekor spielt mit den vielfältigen grafischen Formen, die das Element Wasser annehmen kann. Grafische Elemente, inspiriert von den zentral ausstrahlenden Kreisen im Wasser, wenn ein Stein hinein geworfen wird, spielen mit Vektor-Grafiken, die wie Wassertropfen oder Wasserspritzer aussehen.

Ritzenhoff Daisy / Ensemble Glaskaraffe und Trinkgläser:
Bild-Konzeptidee: Daisy, die Karaffen- und Glaskollektion von Ritzenhoff bringt gute Laune in den Alltag und eignet sich für verschiedene Getränke gleichermaßen wie zum Beispiel Fruchtsäfte oder Eistee. Das Dekor zeichnet sich durch eine Kombination geometrisch interpretierter, minimalistischer grafischer Elemente aus, die dem Bereich Natur und Botanik entstammen. Die Farbpalette ist von Flora und Fauna der Tropen inspiriert – so wird Daisy zum dekorativen, farbenfrohen Tisch-Accessoire.

Ritzenhoff White / Weißweinglas, Ritzenhoff Red / Rotweinglas:
Bild-Konzeptidee: ineinander verschlungene Weinreben, kontrastiert durch ein Textband der Begriffe „Weiß“ bzw. „Rot“ in mehreren Sprachen.

Ritzenhoff Beer / Schnapps – Ensemble Bier- und Schnapsglas:
Angeregt durch einen Begriff des Ritzenhoff Briefings „Das Bier der Könige“ aus der Entstehungsgeschichte des Biers entstand diese typografische Vektor-Illustration.
Bild-Konzeptidee: ein reich mit Juwelen und Edelsteinen verzierter sogenannter Klopfstab, mit dem bei Hofe um Einlass gebeten wurde. Die Buchstaben-Formen des Begriffes „Bier“ in verschiedenen Sprachen wurden hier zum grafischen Schmuckelement. Wirbelnde Kringel und Kreis-Elemente spielen humorvoll auf die berauschende Wirkung von Bier und Schnaps an.

Ritzenhoff Weizen / Weizenglas, Dekor 1:
Bild-Konzeptidee: Der geschwungenen Form des Weizenglases nachempfunden, spielt das Glasdekor mit den Rundungen wohl geformter Frauenbeine. Für die Oktoberfest- und Wiesn-Zeit sind die Beine in bayerischem Strumpf-Design mit Minirock oder Hotpants gewandet.

Ritzenhoff Weizen / Weizenglas, Dekor 2:
Bild-Konzeptidee: Die Vektor-Illustration spielt auf den Pegelstand des Bieres im Glas an und vergleicht das mit dem Volksfest-Hau den Lukas, bei dem die Leistungs-Stufen sich hier in mehreren Sprachen vom Möchtegern bis zum Superman steigern. Flankiert von volkstümlich anmutenden Grafiken eines gehörnten Jäger-Kopfes und eines weiblich interpretierten Bambis vor bayerischem Rautenmuster.

Ritzenhoff La Grappa / Grappa-Glas:
Bild-Konzeptidee: Das Glasdekor ist eine fein und reduziert angelegte Grafik einer stilisierten Weintraube, die durch Stern, Schleife und zwei silber geschwungene Flügel als „edles, exquisites Getränk“ gekennzeichnet wird.

Ritzenhoff My Darling / Tee- oder Kaffeebecher:
Das Dekor für den Porzellan-Becher will als ständiger, aufmunternder Begleiter in den Tee- oder  Kaffeeküchen der Büroetagen zuhause sein und so zeigt der Entwurf im Kontext mit der Verpackung den Torso einer Figur mit dem Storytelling: „Eine Dame bekommt mit einem fröhlichen „morning“ von einem Kollegen gerade eine Blume als Dankeschön oder Anerkennung verehrt.“

Ritzenhoff My Little Darling / Espressotasse:
Das Porzellan-Dekor zeigt im Kontext mit der Verpackung den Torso einer Figur.
Bild-Konzeptidee: Die Vektor-Grafik interpretiert diese als dunkelhäutige, exotische Kaffee-Schönheit, die gerade mit Liebe und Sorgfalt Kaffeebohnen auswählt.

Ritzenhoff Mini Piggy Bank / Porzellan-Sparschweinchen:
Bild-Konzeptidee: Das Dekor spielt mit der Idee eines hungrigen Sparschweinchen, das von „Small“ über „Medium“ bis XXL die Kleidergröße wechseln muss, je nachdem, wie gut es gefüttert wird. So wurde die Original Ritzenhoff Designvorlage zum Schnittmusterbogen umgestaltet, anhand dessen mit Hilfe von Maßband und Schere immer wieder neu zugeschnitten und anprobiert werden muss.

Ritzenhoff Cuatro / 4-teiliger Glas-Untersetzer-Set:
Bild-Konzeptidee: In Anlehnung zum Begriff „Cuatro“ und dem 4-teiligen Glas-Set entstand ein typografisches Muster-Potpourri mit der Zahl „4“ in verschiedenen Schriftarten.

Ritzenhoff Serie Pearls Edition / Proseccoglas:
Ganz in aktuellem Roségold und zarten Nudetönen dekoriert. Bild-Konzeptidee: Das Pearls Dekor-Motiv Ulrike Klaus, Frühjahr 2016 ist inspiriert vom Carlo Karges-Zitat „Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken“. Entsprechend ziert den oberen Mundbereich des Glases ein Sonne-Regen-Wolken-Ornamentband in Roségold, untermalt von geometrischen Butterfly-Dekoelementen in Pastelltönen.

Artwork Delight Design:

Bild-Konzeptidee. Illustration.